Todaiji

Todaiji-Tempel

Der Große Tempel des Ostens

Informationen über Todaiji Tempel, der große Tempel des Ostens

Der riesige buddhistische Tempel Todai-ji ("Großer östlicher Tempel"), der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist ein Muss, wenn Sie in Nara sind.

Sein fast 30 Meter hohes Tor, Nandaimon, wird Sie sofort mit seinem fantastischen architektonischen Denkmal in Erstaunen versetzen. Betreten Sie den Daibutsu-den, den Haupttempel, der als eine der größten Holzkonstruktionen der Welt gilt. Im Inneren sehen Sie die gigantische bronzene Buddha-Statue Vairocana ("der strahlende All"), die über 15 Meter hoch ist.

Interessante Fakten über Todaiji Tempel, der große Tempel des Ostens

Der Todaiji befindet sich im Nara Koen Park, einem Park, der seit Jahrhunderten von liebenswerten Hirschen bewohnt wird! Diese Hirsche, die an die Anwesenheit von Menschen gewöhnt sind, werden nicht zögern, sich Ihnen zu nähern, und Sie können sie ohne Angst streicheln. Achten Sie jedoch darauf, Ihre Tasche geschlossen zu halten, denn diese schelmischen Rehe sind immer auf der Suche nach Futter.

Lassen Sie sich nicht von den beiden riesigen Holzstatuen am Haupttor des Tempels erschrecken. Sie dienen als Wächter und sind zwei buddhistische Gottheiten: Agyo und Ungyo.

Bilder von Todaiji Tempel, der große Tempel des Ostens

Todaiji
Bouddha in Todaiji
Deer in Nara

Tiere in Todaiji Tempel, der große Tempel des Ostens

Unsere Reisen nach Todaiji Tempel, der große Tempel des Ostens