Informationen über Friedenspark und Friedensmuseum

Der Friedenspark ist ein Denkmal in der Innenstadt von Hiroshima. Es ist dem Vermächtnis von Hiroshima gewidmet, der ersten Stadt der Welt, die am 6. August 1945 einen Atomangriff erlitt, und dem Gedenken an die direkten und indirekten Opfer der Atombombe.

Highlights In der Nähe von Friedenspark und Friedensmuseum

Shukkeien-Garten

Shukkeien, ein malerischer und ruhiger japanischer Garten, wurde 1620 angelegt, nachdem die Familie Asano den berühmten Teemeister und Samurai Ueda Soko (1563-1650) gebeten hatte, einen "geschrumpften Landschaftsgarten" - wie der Name Shukkeien übersetzt lautet - anzulegen, der auf kleinem Raum Ausblicke auf Berge und Flüsse bietet.

Der Garten ist geschmackvoll mit Tälern, Brücken, Teehäusern, Lauben und anderen Sehenswürdigkeiten angelegt. Zu den weiteren Höhepunkten von Shukkeien gehören ein kleiner Bambushain und ein Ume-Pflaumengarten.

Unsere Reisen nach Friedenspark und Friedensmuseum